Aussicht ins winterliche Tannheimer Tal, Tirol Aussicht ins winterliche Tannheimer Tal, Tirol Aussicht ins winterliche Tannheimer Tal, Tirol
Unterkünfte
Unterkünfte

Seen-Lauf Tannheimer Tal

Der Seen-Lauf im Tannheimer Tal

Bewährte Laufstrecken durchs Naturschutzgebiet

Laufschuhe schnüren und los geht's durch eine eindrucksvolle Landschaft: Am Samstag, 25. Mai 2019, findet im Tannheimer Tal der Seen-Lauf statt. Die Läufer haben die Wahl zwischen drei Strecken, einer 22,7 Kilometer und einer zehn Kilometer langen Runde. Beide führen durch das Naturschutzgebiet am Vilsalpsee. Neu ist im Rahmen der Traildays die Trailrun-Strecke mit 30 Kilometern und 1.500 Höhenmetern. Auch für Kinder werden entsprechende Strecken im Ortskern von Tannheim angeboten. Das Organisations-Team erwartet etwa 700 Teilnehmer aus nah und fern zu diesem Lauferlebnis vor der atemberaubenden Bergkulisse der Tannheimer Berggipfel. 

Beginn für die 22,7-Kilometer-Distanz für Läufer ist um 15.15 Uhr, um 15.30 Uhr folgen dann die Läufer über die 10-Kilometer-Distanz. Eine Besonderheit des Seen-Laufs: Über die 10 Kilometer starten auch Nordic Walker. Hier gewinnt nicht der schnellste Teilnehmer, sondern jener, der am nächsten an der Durchschnittszeit ins Ziel kommt. Auch der Nachwuchs kann sich sportlich betätigen: Kindern und Schülern steht eine ein und zwei Kilometer lange Strecke zur Auswahl. Der Start der jungen Nachwuchs-Sportler erfolgt um 15.45 Uhr.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.seen-lauf.com
Für alle Distanzen ist eine Online-Anmeldung möglich.

 

Neu: der Trailrun über 30 Kilometer

Trailrunning eignet sich ideal für alle Läufer, Wanderer oder Nordic Walker, die den nächsten Schritt in ihrer sportlichen Entwicklung machen möchten. Dieser Meinung ist auch LEKI-Experte Peter Schlickenrieder. Der Olympia-Silbermedaillen-Gewinner im Ski-Langlauf gibt während den Traildays einen umfassenden Einblick in die Trendsportart. Beim Seen-Lauf können die Teilnehmer das neue sportliche Wissen gleich in die Tat umsetzen. „Da lag es nahe, dass der Seen-Lauf sein Strecken-Angebot erweitert“, sagt OK-Chef Michael Keller. Der neue Trailrun führt von Tannheim Richtung Älpele zum Höfersee, über das Lohmoos und unterhalb des Einsteins wieder zurück in das Start- und Zielgelände an der Sägerklause in Tannheim. Der Startschuss fällt um 15 Uhr.

Start- und Zielbereich ist an der Tennishalle Sägerklause in Tannheim, wo auch die Startnummern ausgegeben werden als auch die Siegerehrung stattfindet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.seen-lauf.com
Für alle Distanzen ist eine Online-Anmeldung möglich.