Aussicht ins frühlingshafte Tannheimer Tal, Tirol Aussicht ins frühlingshafte Tannheimer Tal, Tirol Aussicht ins frühlingshafte Tannheimer Tal, Tirol

Rennrad-Wochen

Rennrad-Ausfahrten rund ums Tannheimer Tal

Rennrad-Training unter Profi-Anleitung: Tipps und Tricks von Marcel Wüst und Gerrit Glomser

Aufgrund des Coronavirus wird die Rennrad-Woche auf 28. Juni bis 03. Juli 2021 verschoben.

Ein berühmtes Gesicht ist im Tannheimer Tal zu Gast: Marcel Wüst hat eine erfolgreiche Radprofi-Laufbahn hinter sich: Insgesamt 111 Siege, davon 14 Etappenerfolge bei Tour de France, Giro d’ Italia und La Vuelta, konnte der Deutsche während seiner Profikarriere verbuchen. Im Juni und Juli bringt Wüst bei den Rennradwochen im Tannheimer Tal seine sportliche Kompetenz interessierten Rennradlern nahe. Die Ausfahrten führen durch die abwechslungsreiche Natur im und um das Tiroler Hochtal und bieten Rennradlern ideale Trainingsmöglichkeiten für den Rad-Marathon Tannheimer Tal. Unterstützt wird der TV-Radsportexperte von lokalen Guides.

Termine Rennradwochen zum Radmarathon

Wer am Rad-Marathon am 4. Juli 2021 teilnehmen möchte, muss natürlich fit sein. Die ideale Gelegenheit zur Vorbereitung haben Radsportler während der Rennradwoche. Direkt vor dem großen Event haben Interessierte die Möglichkeit, mit den Profis Marcel Wüst und Gerrit Glomser bei Ausfahrten und Workshop sowohl ihre Ausdauer als auch Technik zu trainieren. Die geheimen Profi-Tipps sind dabei natürlich inklusive.

Das Kennenlernen der Rad-Marathon Strecke am Samstag, 3. Juli 2021, ist kostenlos! Treffpunkt ist an der Tennishalle Sägerklause bzw. im Start-/Zielbereich des Rad-Marathons. Ausfahrt startet um 11 Uhr.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.rad-marathon.at
Für alle Ausfahrten ist eine Online-Anmeldung möglich.

Ex-Profi Marcel Wüst fährt vor der Bergkulisse im Tannheimer Tal Rennrad

Allgemeine Hinweise

Die gemeinsamen Touren sind in vier Leistungsgruppen unterteilt:


Racer: Der Teilnehmer ist ein Top-Radsportler und sucht die Herausforderung auf dem Rennrad.
Sportive: Der Teilnehmer fährt intensiv Rennrad und betreibt das Radfahren als Sport.
Hobby: Der Teilnehmer fährt regelmäßig Rennrad. Kinder ab 16 Jahren in Begleitung der Eltern oder Erziehungsberechtigten erlaubt.
Genuss: Für Teilnehmer, die sich im Urlaub mit Rennradfahren beschäftigen wollen. Kinder ab 12 Jahren (die mit dem Rennrad vertraut sind) in Begleitung der Eltern oder Erziehungsberechtigten erlaubt.


Hinweis: Im Zweifelsfall immer eine Gruppe tiefer wählen. Unser Ziel sind ausgeglichene Gruppen. Im Interesse einer ausgewogenen Gruppe kann der Guide über- oder unterforderte Fahrer neu einteilen.