Aussicht ins frühlingshafte Tannheimer Tal, Tirol Aussicht ins frühlingshafte Tannheimer Tal, Tirol Aussicht ins frühlingshafte Tannheimer Tal, Tirol

Jungholz Urlaub im Allgäu

Jungholz

1.054 m

Abseits des Durchgangverkehrs verzaubert die vom angrenzenden Allgäu umgebene Tiroler-Enklave als ein Hort der Ruhe. Dass man sich hier im „Tiroler Kräuterdorf" befindet, darauf weist schon das große Kräutertor am Ortseingang hin. In den zahlreichen Kräutergärten gedeihen verschiedene Wild-, Tee- und Duftkräuter besonders gut. Und im Winter? Da schenkt das direkt am Ortsrand liegende Familienskigebiet Klein und Groß unbeschwerte Stunden im Schnee.

Jungholz ist Kräuterdorf

Das kleine Bergdorf Jungholz ist ein Allgäuer Kräuterdorf und das einzige Tiroler Alpenkräuterdorf. Eine Handvoll Vermieterinnen haben sich zusammen geschlossen und verwandeln das Bergdorf zum Kräuterdorf. Im Ortskern von Jungholz, direkt bei der Kirche, verschönert ein großer Kräutergarten das Ortsbild. Hauptthema im großen Kräutergarten sind die Frauenkräuter, ist doch die Ortskirche auch auf den Namen „Maria Namen" getauft. Zum Thema gehören Wildkräuter, Teekräuter und Duftkräuter. Inmitten dieser Kräuterwelt werden sich nicht nur die Gäste, sondern auch mancher Einheimische ein paar genussvolle Momente gönnen. Kreativ können sich auch die zukünftigen Jungholz-Gäste betätigen: Kräutersalbenherstellung, Kräuterseifenkurse, Kräuterbrot backen und ein besonderes Erlebnis ist die Kräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin Lilli, die Gästen nicht nur die wunderschöne Umgebung von Jungholz, sondern eine Vielzahl von Wildkräutern zeigt. 

Urlaub in Jungholz in der Zeit vom 29. Mai bis 14. Juni

Öffnung der Beherbergungsbetriebe ab dem 29. Mai 2020 in Jungholz möglich.

Die An- und Abreise für deutsche Gäste nach Jungholz ist ohne Einschränkung möglich. Hier greift die Sonderregelung für Jungholz, in den meisten Bundesländern in Deutschland gibt es keine Quarantänepflicht mehr bei der Rückreise nach Deutschland.  ABER: Es besteht eine Reisewarnung des Deutschen Auswärtigen Amtes für nicht notwendige Touristische Reisen nach Österreich bis einschließlich 14. Juni 2020.  Eigenverantwortung der Gäste! Es können ggf. Nachteile im persönlichen Alltag entstehen, z. B.: Die Einschränkung bei den Versicherungsleistungen als Folge eines möglichen Alpinunfalls in Österreich oder mögliche Konsequenzen des Arbeitgebers bei einer Infektion mit Covid19 in Österreich!

  • Die Grünen Grenzen bleiben nach heutigem Kenntnisstand bis 15. Juni 2020 geschlossen.
  • Ein Ausflug ins Tannheimertal ist nicht möglich.
  • Für den Tagesausflugsverkehr gelten ebenfalls oben beschriebene Punkte.

Ob der Gast aus Deutschland nach der Ausreise in seinem Bundesland Auflagen zu erfüllen hat, ist von ihm ebenso selber zu klären, wie das Versicherungsthema. è Eigenverantwortung des Gastes!

Tourismusinformation Jungholz

Im Gemeindehaus 55
A-6691 Jungholz, Österreich
Tel.: 0043 5676 8120

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 13 - 16.30 Uhr

Luftbild Jungholz im Sommer
Luftbild Jungholz im Winter

Wanderfrühling in Jungholz

Gelbe Blumenwiesen soweit das Auge reicht und das erste Summen der Bienen – das ist der Frühling in Jungholz. Die farbenfroh blühende Pracht lässt die Landschaft erstrahlen und lockt Naturliebhaber mit zahlreichen Aktivitäten nach Jungholz. Eine bunte Auswahl an Frühjahrswanderungen leitet die Gäste durch die wieder erwachte Natur und lädt zum Genießen und Entspannen ein.
 

Wandern in Jungholz

Urlaubsspaß zum Nulltarif

Bergbahnen, Bäder und mehr GRATIS mit der KönigsCard

Ab sofort bei Ihren KönigsCard-Gastgebern in Jungholz erhältlich! 
Die KönigsCard bietet Ihren Gästen über 200 Leistungen aus den verschiedensten Bereichen und sie ist für die gesamte Dauer des Aufenthaltes kostenlos nutzbar. 

Hier geht's zur 

KönigsCard