Wanderwege im Tannheimer Tal, Tirol Wanderwege im Tannheimer Tal, Tirol Wanderwege im Tannheimer Tal, Tirol
Unterkünfte
Unterkünfte

Laufen, Walking & Trailrun

Mit Stöcken oder Laufschuhen: Laufen im Tannheimer Tal

Die schönsten Touren in der faszinierenden Tiroler Bergwelt

Schnellen Schritts zum Nordufer des Vilsalpsees im gleichnamigen Naturschutzgebiet. Rund um den 1.635 Meter hohen Sorgschrofen, auf dessen Gipfel die Grenze zwischen Deutschland und Österreich verläuft. Oder ganz entspannt auf der Tannheimer Höhenweg-Runde: Das Tannheimer Tal bietet Interessierten 26 reizvolle Strecken von insgesamt 186 Kilometern Länge. Sie führen durch attraktive Landschaften und sind, je nach Konditionsstärke, für Anfänger und/oder Fortgeschrittene geeignet.  

So macht Trailrunning Spaß

Trailrunnig ist für das Tannheimer Tal die perfekte Ergänzung zum Langlaufen und Skifahren im Winter und zum Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Sommer. Trailrunning ist optimal für Menschen, die als Wanderer, Nordic Walker oder Straßenläufer den nächsten Schritt in der sportlichen Entwicklung machen möchten. Das Tiroler Hochtal auf 1.100 Höhenmetern ist dafür ideal, weil die Läufer nur kurze Wege zu Singletrails und ins Gelände haben und sich längere Abschnitte auf Asphalt ersparen. Bei den Traildays mit LEKI-Experte  Peter Schlickenrieder gibt es Workshops zu Themen wie Orientierung analog und digital, Training, Ernährung sowie Lauf- und Stocktechnik.