Übers Bildstöckle

Tannheim, Tirol, Österreich

Tour-Details

Startort: 87527 Sonthofen
Zielort: 87527 Sonthofen

Dauer: 3,58 Stunden
Länge: 22,47 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 713 m
Höhenmeter (abwärts): 715 m

Niedrigster Punkt: 750 m
Höchster Punkt: 1348 m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg
GPS Daten downloaden

Kurzbeschreibung:
MTB-Rundtour über das aussichtsreiche Bildstöckle in den Großen Wald, ein unberührtes Naturareal zwischen Grünten und Wertacher Hörnle.



Technik: ***



Erlebniswert: ****



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • botanische Highlights

Beschreibung:
Diese Tour führt steil hinauf über den Ortsteil Staig nach Breiten. Ab hier steigt ein Alpweg in weiten Kurven weiter bergan bis zum Bildstöckle, von wo sich ein atemberaubender Blick in die Allgäuer Alpen eröffnet. Die max. Höhe von 1.353 Metern ist jetzt fast erreicht. Über einen Forstweg geht es dann durch den „Großen Wald“ bergab zur bewirtschafteten Dreiangelhütte. Eine weitere Einkehrmöglichkeit bietet die Berghofer Wald Alpe, von der aus ein aussichtsreicher Weg hinunter nach Winkel und zurück nach Sonthofen führt.

Wegbeschreibung:

Diese anspruchsvolle Tour führt von der Sonthofer Eissporthalle über die Strausbergstraße nach Binswangen. Dort überqueren Sie die B 308 und anschließend die Ostrach und kommen über den Entschenburgweg in den Fluhensteinweg, der rechts steil hinauf in den Ortsteil Staig führt. Diesen durchfahren Sie geradeaus und kommen bald danach weiter bergan nach Walten. Weiter der Bergstraße folgend erreichen Sie in Kürze den Ortsteil Unterried und nach einem weiteren Kilometer bergauf Breiten. Ab dann führt die Straße als Mautweg in großen Kurven weiter hinauf, vorbei an der Winsch-Glick-Alpe, die für durstige Sportler oftmals ein paar Getränke im Outdoor-Kühlschrank bereit hält. Ein paar hundert Meter weiter bergauf bewacht die Wick-Kapelle ein aussichtsreiches Plätzchen schon viele Jahrzehnte. Ein kurzes Innehalten und den Blick genießen, dann wird weiter gestrampelt. 400 Höhenmeter verteilt auf knapp 5 Kilometer machen sich in so mancher Wade bemerkbar. Der atemberaubende Panoramablick am so genannten "Bildstöckle" macht die hängende Zunge aber auf jeden Fall wieder wett. Juhu, die maximale Höhe von 1.353 Metern über N.N. ist jetzt fast erreicht.


Auf dem Forstweg geht es nun fast eben weiter bevor es bergab geht, vorbei an der Tiefenbacher Waldhütte zur bewirtschafteten Dreiangelhütte. Die Abfahrt durch den "Großen Wald" ist ein besonderes Erlebnis, da dieses großartige Waldgebiet durch ursprüngliche Natur besticht und mit seinem Baumbestand und den vielen Heidelbeersträuchern an die Wälder Kanadas erinnert. Nach einer Stärkung inder urigen Dreiangelhütte geht es links über das so genannte Königssträßchen weiter der Teerstraße folgend talwärts. Nach etwa 400 m halten Sie sich links, fahren kurz bergauf und folgen der Beschilderung Winkel – Berghofer Wald. Bald darauf erreichen Sie die Berghofer Wald Alpe, die ebenfalls zu einer Brotzeit mit einem kühlen Getränk einlädt. Nach der gemütlichen Einkehr gelangen Sie auf dem Alpweg hinunter nach Winkel, genießen aber vorher noch den herrlichen Panoramablick über Sonthofen in die Allgäuer Alpen. Von Winkel aus führt Sie die Ortsverbindungsstraße zurück nach Sonthofen. Sie fahren immer gradeaus Richtung Stadtmitte, überqueren wieder die B 308 und biegen an der nächsten Kreuzung links ab in die Oststraße. Dort fahren Sie nach etwa 20 Metern rechts ab in den Radweg vorbei an der Mittelschule und gelangen so wieder direkt zum Startpunkt an der Eissporthalle.


Wichtig: Sperrung durch Wildgatter Berghofer Wald (zwischen Bildstöckle und Dreiangelhütte) vom 15.11. bis 15.05.



Sicherheitshinweise:

  • Fahre stets mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf halbe Sicht, besonders bei Kurven, da jederzeit mit Hindernissen zu rechnen ist!

  • Nimm Rücksicht auf Wanderer und Fußgänger und überhole nur im Schritttempo!

  • Nimm Rücksicht auf den Schwierigkeitsgrad der Strecke und schätze deine Erfahrungen und dein Können als Biker genau ein! Schütze deinen Kopf durch einen Helm und kontrolliere die Ausrüstung vor Antritt jeder Biketour (Bremsen, Klingel, Licht)!

  • Halte dich an Absperrungen und akzeptiere, dass dieser Weg primär der land- und forstwirtschaftlichen Nutzung dient! Schließe die Weidegatter!

  • Nimm Rücksicht auf Natur und Wild, verlasse die gekennzeichnete Route nicht, verzichte auf das Fahren abseits der geöffneten Wege und beende deine Biketour vor der Dämmerung. Hinterlasse keine Abfälle!



Weitere Infos und Links:
Streckensperrung bis auf Weiteres aufgrund Schäden durch Starkwetterereignisse (Stand August 2021)

Ausgangspunkt: Eissporthalle Sonthofen
Zielpunkt: Eissporthalle Sonthofen
Erreichbarkeit / Anreise



Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Zug zum Bahnhof Sonthofen

Parken
Marktanger-Tiefgarage (am Rathaus) oder in der Hindelanger Straße

günstigste Jahreszeit:
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Übers Bildstöckle
Informationsbüro Tannheim
Vilsalpseestraße 1
6675 Tannheim
Unterkünfte
Anreise
Abreise: