Von Jungholz auf den Pfeifferberg

Jungholz, Tirol, Österreich

Tour-Details

Startort: 6691 Jungholz
Zielort: 6691 Jungholz

Dauer: 3,41 Stunden
Länge: 10,506 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 416 m
Höhenmeter (abwärts): 416 m

niedrigster Punkt: 1040 m
höchster Punkt: 1456 m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Wanderweg
GPS Daten downloaden

Kurzbeschreibung:

Mittelschwere Wandertour durch Jungholz mit sagenhaften Ausblicken und tollen Sehenswürdigkeiten in den Tiroler und Allgäuer Alpen. 



Technik: ***



Erlebniswert: *****



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Streckentour
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • geologische Highlights
  • Geheimtipp
  • Gipfel-Tour

Beschreibung:

Jungholz ist österreichs kleinste Enklave mit rund 300 Einwohnern. Sie liegt mitten in der unangetasteten Natur und ist bekannt als Geheimtipp und Ausgangspunkt für einzigartige Outdoortouren.


 


Hierbei handelt es sich um eine mittelschwere Wandertour auf den Pfeifferberg (1457 Meter) mit Garantie auf wunderschöne Ausblicke in die Allgäuer und Tiroler Bergwelt in ruhigster Atmosphäre. Auf dem Weg stehen zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und Sehenwürdigkeiten zur Verfügung.



Wegbeschreibung:

Den Startpunkt dieser Wandertour bildet der Skiliftparkplatz in Jungholz.Wir starten von hier in Richtung Kirche und laufen entlang dem Schnitzerweg zum Ortsteil Langenschwand, vorbei an einigen Gastgebern und Ferienwohnungen. Am Ortsende halten wir uns links und folgen der Beschilderung zur Alpe Stubental. Hier befinden wir uns stets auf geteerten Straßen. Vorbei an der stubental Alpe folgen wir der Beschilderung zum Pfeifferberg. Während des Anstiegs tauchen im Südwesten immer mehr schroffe Bergspitzen hinter den bewaldeten Hügeln auf. Nach rund 30-40 Minuten kommen wir am Ziel an, dem Pfeifferberg. Nach kurzer Verschnaufpause und dem Genuss der Aussicht geht es auf dem gleichenn Weg wieder zurück nach Langenschwand. An der Langenschwander Kapelle zweigen wir Richtung Höhenweg rechts ab. Der Panoramaweg verläuft oberhalb von Jungholz zum Ortsteil Gießenschwand. Nach kleiner Rast am Beschneiungsteich mit Aussicht in die Allgäuer Alpen laufen wir durch den Ortsteil Gießenschwand in Richtung Jungholzer Kirche, dem Ausgangspunkt der Tour.



Tipp des Autors:

Tour offline speichern. Einen Umtrunk mit zünftiger Brotzeit auf der Alpe Stubental genießen.



Sicherheitshinweise:

Es ist zu beachten, dass bei Wanderungen und Wandertouren ein Verletzungsrisiko bestehen kann. Trotz genauester Tourenplanung bleibt immer ein Restrisiko bestehen. 



Ausrüstung:

Festes Schuhwerk, geeignete Wanderkleidung nötig.

Ausgangspunkt: Parkplatz Jungholz Ortskern
Zielpunkt: Pfeifferberg
Array.de}

Alpe Stubental
Die Alpe Stubental liegt auf 1.284 m in Jungholz.​

Erreichbarkeit/Anreise

Anfahrt

Variante 1: Ausfahrt A 7 Oy- Mittelberg, auf B310 Richtung Wertach, Jungholz Abfahrt links nehmen. Sehr gute Beschilderung


 


Variante 2: Erreichbar über B310 Oberjoch- Unterjoch - Ausfahrt Pfeiffermühle/Jungholz



Öffentliche Verkehrsmittel

Täglich fährt der Buslinienbetreiber "Komm Mit" Jungholz von mehreren Seiten und Orten an. 


Bushaltestelle Jungholz befindet sich rund 150 Meter vom Startpunkt entfernt



Parken

Der Jungholzer Skiliftparkplatz ist ganzjährig kostenlos. Die Kapazität liegt bei rund 300 Fahrzeugen.


Parkplatz ist rund 50 Meter vom Startpunkt (Kirche) entfernt.

günstigste Jahreszeit:
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Von Jungholz auf den Pfeifferberg
Informationsbüro Jungholz
Hnr. 55
6691 Jungholz
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte