Panorama Rundwanderung Jungholz -Kappeler Alpe - Pfronten Kappel- und zurück

Jungholz, Tirol, Österreich

Tour-Details

Startort: 6691 Jungholz
Zielort: 6691 Jungholz

Dauer: 6,66 Stunden
Länge: 20,343 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 874 m
Höhenmeter (abwärts): 873 m

niedrigster Punkt: 884 m
höchster Punkt: 1603 m
Schwierigkeit: schwer
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg
GPS Daten downloaden

Kurzbeschreibung:

Aussichtsreiche Panorama - Voralpenrundwanderung auf interessanten, gut belaufbaren Wegen mit mehreren Einkehrmöglichkeiten.



Technik: ***



Erlebniswert: ******



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights
  • Geheimtipp

Beschreibung:

Von Jungholz aus Richtung Pfronten genießen wir tolle Landschaften, Berge und Aussichtspunkte. Dabei wird eines Jeden bewusst welche Natur, Wasser, Stein und Wiesen im Tirol und Allgäu diese Umgebung in sich birgt. Entlang der bestens beschilderten und ausgebauten Wege schreiten wir zum ersten Teilziel, der Kappeler Alpe, voran. Nach kurzem Aufenthalt durchlaufen wir Dörfer wie Kappel und Pfroten, die durch Ihre Tradition geprägt sind. Später, entlang des Flusses Vils, laufen wir wieder Richtung Jungholz. Angekommen am Endziel reflektieren wir unsere einzigartigen Eindrücke und erfreuen uns an diesem tollen Erlebnis.



Wegbeschreibung:

Von der Kirche Jungholz laufen wir bergauf Richtung Alpe Stubental, stets auf dem beschildeteren Weg. Nach rund 2,5 Kilometern biegen wir kurz vor der Alpe Stubental in Richtung Pfronten ab. Dabei halten wir uns auch hier an die bestens beschilderten Wege. Wir bleiben durchgehend auf dem beschilderten Weg und gelangen vorbei am Edelsberg auf den Ostallgäuer Höhenweg. Vorbei an der Lachner Hütte laufen wir zur Kappeler Alpe (beschildert). Nach einer kurzen Zwischenstärkung laufen wir weiter Richtung Ortskern Pfronten - Kappel. Weiters laufen wir zur Allgäuer Steinerlebniswelt zum Heumuseum. Von dort aus schreiten wir voran bis zum Ortsteil Halden. Weiter laufen wir Richtung Vilsweg und weiter an der Vils entlang bis wir an die Vilstalsäge (EInkehrmöglichkeit) gelangen. Von dort aus laufen wir weiter auf den bestens beschilderten Wegen Richtung Jungholz. Nach einer knapp sieben stündigen Wanderungen gelangen wir wieder in den Jungholzer Ortsteil Langenschwand. Einen weiteren Kilometer weiter befindet sich der Endpunkt der Tour, die Kirche in Jungholz.



Tipp des Autors:

Eine verdiente Einkehr in der Kappeler Alpe!



Sicherheitshinweise:

Es ist zu beachten, dass bei Wanderungen und Wandertouren ein Verletzungsrisiko bestehen kann. Trotz genauester Tourenplanung bleibt immer ein Restrisiko bestehen. 



Ausrüstung:

Festes Schuhwerk, geeignete Wanderkleidung, eventuell Wanderstöcke.

Ausgangspunkt: Kirche Jungholz
Zielpunkt: Kirche Jungholz
Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

Variante 1: Ausfahrt A 7 Oy- Mittelberg, auf B310 Richtung Wertach, Jungholz Abfahrt links nehmen. Sehr gute Beschilderung


 


Variante 2: Erreichbar über B310 Oberjoch- Unterjoch - Ausfahrt Pfeiffermühle/Junghol



Öffentliche Verkehrsmittel

Täglich fährt der Buslinienbetreiber "Komm Mit" Jungholz von mehreren Seiten und Orten an. 


Bushaltestelle Jungholz befindet sich rund 50 Meter vom Startpunkt entfernt



Parken

Der Jungholzer Skiliftparkplatz ist ganzjährig kostenlos. Die Kapazität liegt bei rund 300 Fahrzeugen.


Parkplatz bildet gleichzeitig den Starkpunkt der Tour.

günstigste Jahreszeit:
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Panorama Rundwanderung Jungholz -Kappeler Alpe - Pfronten Kappel- und zurück
Informationsbüro Jungholz
Hnr. 55
6691 Jungholz
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte