Zum "Kuckst Du" - Sonnenpanoramahut in Grän

Grän, Tirol, Österreich

Tour-Details

Startort: 6673 Grän
Zielort: 6673 Grän

Dauer: 0,33 Stunden
Länge: 2,952 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 670 m
Höhenmeter (abwärts): 2 m

Niedrigster Punkt: 1202 m
Höchster Punkt: 1873 m
Schwierigkeit: leicht
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Schotter
GPS Daten downloaden

Kurzbeschreibung:

Ein Spaß für die ganze Familie



Technik: *



Erlebniswert: ******



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights
  • Bergbahnauf-/-abstieg
  • Geheimtipp
  • kinderwagengerecht

Beschreibung:

Der Hut aus Eichenholz hat ein Gewicht von 880kg, einen Durchmesser von 3,70 m und eine Höhe von 2,90 m, er ist drehbar wie ein Kinderkarussell und bietet für max. 18 Personen einen Sitzplatz an der Hutkrempe um das herrliche Panorama ins Tannheimer Tal und Allgäu genießen zu können.


Der „Kuckst Du – Sonnenpanoramahut“ kann von der Bergstation Füssener Jöchle mühelos auf unserem Geo-Pfad in Richtung Gamskopf erreicht werden. Der Hut steht unseren Gästen  Sommer wie auch Winter zur Verfügung!



Wegbeschreibung:

Wir fahren in Grän mit der Gondelbahn nach oben. Von dort aus folgen wir dem Weg Richtung Aggenstein bzw. Gamskopf. Der Weg führt uns hinter der Bergstation vorbei. Hier geht es ein wenig aufwärts. Nach kurzer Zeit erreichen  wir unser Ziel. Ein traumhaftes Panorama wartet auf Sie.


Wir folgen dem gleichen Weg wieder zurück zur Bergstation der Gondelbahn. 



Tipp des Autors:

Gleich daneben ist der Panoramainformator



Sicherheitshinweise:

Sommerwandern:


Keine besonderen Sicherheitshinweise zu beachten. Evt. auf Sonnen- oder Regenschutz achten und etwas zum Trinken mitnehmen.


Winterwandern:


Es ist zu beachten, dass auch beim Winterwandern erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko besteht. Gerade im Winter ist auf die Wegbeschaffenheit besonderes Augenmerk zu legen. Geeignete Kleidung, gutes Schuhwerk und evt. Wanderstöcke geben zusätzliche Sicherheit. Bleiben Sie auf den markierten Wegen.



Ausrüstung:

Sommerwandern:


Keine besondere Ausrüstung erforderlich, da der gesamte Weg geschottert ist.


Winterwandern:


Eine zeitgemäße und gepflegte/gewartete Ausrüstung (Schuhe, Stöcke und Kleidung) bringt nicht nur ein erhebliches Maß an Sicherheit sondern erleichtert auch das Winterwandern enorm. Sonnenschutz (hoher Schutzfaktor und eventuell Sonnenbrille) sowie genügend Flüssigkeit sollten nicht vergessen werden.



Weitere Infos und Links:

Tourismusverband Tannheimer Tal 

Ausgangspunkt: Bergstation Sonnenbergbahnen in Grän
Zielpunkt: Sonnenpanoramahut
Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt
Auf der Autobahn A7 bei der Ausfahrt "Oy-Mittelberg" auf der B310 Richtung Wertach und nach Oberjoch. Dort der Ausschilderung "Tannheimer Tal" B199 folgen, Ausfahrt Grän, Richtung Füssener Jöchle Bergbahn.Von Tiroler Seite über Reutte auf die B198 Richtung Lechtal bis Weißenbach, über den Gaichtpass entlang der B199 bis Ausfahrt Grän, Richtung Füssener Jöchle Bergbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Zug nach Sonthofen, Pfronten/Ried oder Reutte, weiter mit dem Bus nach Grän.

Parken
An der Talstation der Bergbahn Füssener Jöchle - kostenlos

  • Kinderwagentauglich
günstigste Jahreszeit:
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter
Zum "Kuckst Du" - Sonnenpanoramahut in Grän
Informationsbüro Grän
Dorfstraße 1
6673 Grän
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte