Edenalpe-Nesselwängle

Nesselwängle, Tirol, Österreich

Tour-Details

Startort: 6672 Nesselwängle
Zielort: 6672 Nesselwängle

Dauer: 2,33 Stunden
Länge: 5,64 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 301 m
Höhenmeter (abwärts): 307 m

niedrigster Punkt: 1439 m
höchster Punkt: 1684 m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Wanderweg
GPS Daten downloaden

Kurzbeschreibung:

Eine schöne Schneeschuhtour auf 1500m Seehöhe.



Technik: **



Erlebniswert: ******



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • November
  • Dezember



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • Bergbahnauf-/-abstieg

Beschreibung:

Im Vergleich zu anderen Wintersportarten kann das Schneeschuhwandern kinderleicht und in kürzester Zeit erlernt werden. Wer sich auf eine wildromantische Entdeckungsreise begeben möchte, abseits der beschriebenen Schneeschuhtouren, unternimmt dies am besten mit einem ortskundigen Berg- und Wanderführer, der die reizvollsten Plätze unterwegs kennt.



Wegbeschreibung:

Die Schneeschuhtour beginnt an der Bergstation der Doppelsesselbahn Krinnenalpe in Nesselwängle und verläuft in westlicher Richtung ein kuzes Stück parallel der Skipiste auf dem präpararierten Winterwanderweg. Ab der Talstation des Schlepplifts Almboden steigt der Weg an, bis zum Wendepunkt bei der Nesselwängler Edenalpe. Ab hier geht es im tiefverschneiten freien Gelände weiter und führt schließlich auf den angewalzten Winterwanderweg zurück. Unterwegs bieten sich mehrere Möglichkeiten der Rast mit Aussicht ins Tannheimer Tal. Die Krinnenalpe unweit der Bergstation hat auch im Winter geöffnet.


 


Achtung:  Ein Stück führt auch die Höhenloipe auf dieser Trasse!!! Lawinengefahr beachten!!



Tipp des Autors:

Eine Einkehr in der Krinnenalpe oder im Gasthof Schuster ist sehr zu empfehlen.



Sicherheitshinweise:

Es ist zu beachten, dass auch beim Schneeschuhwandern erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko besteht. Es ist auf die Schneeoberfläche und auf Lawinengefahr besonderes Augenmerk zu legen. Geeignete Kleidung, gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) und Wanderstöcke geben zusätzliche Sicherheit. Bleiben Sie auf den markierten Wegen.



Ausrüstung:

Eine zeitgemäße und gepflegte/gewartete Ausrüstung (Schneeschuhe, Berg- bzw. Wanderschuhe, Stöcke, warme, funktionelle und wasserdichte Kleidung, ev. Gamaschen) bringt nicht nur ein erhebliches Maß an Sicherheit sondern erleichtert auch das Schneeschuhwandern enorm. Sonnenschutz (hoher Schutzfaktor und eventuell Sonnenbrille) sowie genügend Flüssigkeit sollten nicht vergessen werden.



Weitere Infos und Links:

Tourismusverband Tannheimer Tal


Verleihservice


Lawinenlagebericht


Krinnenalpe


Gasthof Schuster


Liftgesellschaft Nesselwängle

Ausgangspunkt: Winterwanderweg Krinnenalpe - Edenalpe
Zielpunkt: Winterwanderweg Krinnenalpe - Edenalpe
Erreichbarkeit/Anreise

Anfahrt

Auf der Autobahn A7 bei der Ausfahrt "Oy-Mittelberg" auf der B310 Richtung Wertach und nach Oberjoch. Dort der Ausschilderung "Tannheimer Tal" B199 folgen, Ausfahrt Lifte in Nesselwängle. Von Tiroler Seite über Reutte auf die B198 Richtung Lechtal bis Weißenbach, über den Gaichtpass entlang der B199 bis Lifte in Nesselwängle.



Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Sonthofen, Pfronten/Ried oder Reutte, weiter mit dem Bus nach Nesselwängle.


 



Parken

Parkplatz bei den Skiliften Nesselwängle (gebührenpflichtig)

günstigste Jahreszeit:
  • Frühling
  • Frühwinter
  • Hochwinter
Edenalpe-Nesselwängle
Informationsbüro Nesselwängle
Hnr. 74
6672 Nesselwängle
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte