Buchstabenweg Jungholz

Jungholz, Tirol, Österreich

Tour-Details

Startort: 6691 Jungholz
Zielort: 6691 Jungholz

Dauer: 2,13 Stunden
Länge: 7,37 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 180 m
Höhenmeter (abwärts): 180 m

Niedrigster Punkt: 966 m
Höchster Punkt: 1145 m
Schwierigkeit: leicht
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt
GPS Daten downloaden

Kurzbeschreibung:

Lassen Sie sich von der unterschiedlichen Gestaltung der einzelnen Buchstaben des Ortsnamens Jungholz durch verschiedene Künstler aus dem Umkreis überraschen. Gleichzeitig wandern sie durch die erfrischende Natur des Ortes.



Technik: *



Erlebniswert: ******



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights

Beschreibung:

An verschiedenen Punkten im Ort sind die Buchstaben des Ortsnamens aufgestellt. Alle Punkte können über einen Rundweg erwandert oder mit dem Rad angefahren werden. Bei der Herstellung der einzelnen Buchstaben wurden unterschiedlichste Materialien verwendet, je nach Stilrichtung des Künstlers. An jedem Kunstobjekt finden Sie auch eine kurze Beschreibung zur Interpretation.



Wegbeschreibung:

Der Weg startet beim Parkplatz des Tourismusverbandes Jungholz. Dort befindet sich auch schon der erste Buchstabe des Ortsnamens. Je nach Geschwindigkeit und Aufenthaltsdauer bei den einzelnen Buchstaben müssen ca. 2 - 3 Stunden eingeplant werden. Wer eine kurze Stärkung benötigt kann einen Abstecher in eines der Restaurants, die entlang des Weges liegen, machen. Der Rundweg führt an Kräutergärten, einem gepflegten Minigolfplatz und dem Jungholzer Felsenbad vorbei. 



Tipp des Autors:

Ein spannender Rundweg nicht nur für Kunstliebhaber, sondern die ganze Familie. Beeindruckende Kreationen der Buchstaben eingebettet in der Jungholzer Natur mit all seinen Vorzügen!



Sicherheitshinweise:

Sommerwandern:

Keine besonderen Sicherheitshinweise zu beachten. Ev. auf Sonnen- oder Regenschutz achten und etwas zum Trinken mitnehmen.

Winterwandern:

Es ist zu beachten, dass auch beim Winterwandern erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko besteht. Gerade im Winter ist auf die Wegbeschaffenheit besonderes Augenmerk zu legen. Geeignete Kleidung, gutes Schuhwerk und ev. Wanderstöcke geben zusätzliche Sicherheit. 



Ausrüstung:

Gutes Schuhwerk ist trotz guter Wegbeschaffenheit unumgänglich. Der Weg  sowohl asphaltiert, als auch mit Schotterwegen belegt und führt teilweise an der gering befahrenen Hauptstraße entlang.



Weitere Infos und Links:

Tourismusverband Tannheimer Tal

 

Ausgangspunkt: Liftparkplatz Jungholz
Zielpunkt: Liftparkplatz Jungholz
Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

Auf der Autobahn A7 bei der Ausfahrt "Oy-Mittelberg" auf der B310 Richtung Wertach und links nach Jungholz einbiegen.



Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Sonthofen, Pfronten/Ried oder Reutte, weiter mit Bus ins Tannheimer Tal  und über Oberjoch nach Jungholz.



Parken

Liftparkplatz Jungholz - kostenlos

günstigste Jahreszeit:
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
  • Hochwinter
Buchstabenweg Jungholz
Informationsbüro Jungholz
Hnr. 55
6691 Jungholz
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte