Vils-"Ach-Bach" Tannheim und Fischwasser Zöblen

Tannheim, Tirol, Österreich

Kontakt & Service

Vils-"Ach-Bach" Tannheim und Fischwasser Zöblen
Vils-Ach
6675 Tannheim

Teilweise nicht ganz leicht zu befischen, 7,5 km Länge.

Fischarten: Bach- und Regenbogenforellen

Köder: generell Einzelschonhaken, Fliege, Fliegenrute

Erlaubte Entnahme: 1 Fisch pro Tag, Mindestmaß Bach- und Regenbogenforelle 35 cm

Äschen sind generell geschont und im Wasser abzuhaken!

Kartenverkauf und Info: Greither Weiher, Ulrich Rief, Tel. + 43 5675 20005 oder +43 676 5800164, www.greither-weiher.at, info@greither-weiher.at

Größter Fang: Bachforelle 4,50 kg (80 cm), Regenbogenforelle 3,10 kg

1. April bis 30. September

Erreichbarkeit / Anreise

Auf der Autobahn A7 bei der Ausfahrt "Oy-Mittelberg" auf der B310 Richtung Wertach und nach Oberjoch. Dort der Ausschilderung "Tannheimer Tal" B199 folgen, bis nach Tannheim. Von Tiroler Seite über Reutte auf die B198 Richtung Lechtal bis Weißenbach, über den Gaichtpass entlang der B199 bis nach Tannheim.

allgemeine Preisinformation:

Tageskarte € 30,-
3 Tage € 80,-
Kombikarte für Gewässer 5 und 7 € 40,-

Unterkünfte
Anreise
Abreise: