Alpe Stubental

Jungholz, Tirol, Österreich

Kontakt

Alpe Stubental
Jungholz 42
6691 Jungholz

Öffnungszeiten

MO, DI, MI, FR, SA, SO, Feiertag

Die Alpe Stubental liegt auf 1.284 m in Jungholz.

​Es ist eine etwas kompliziertere, aber sehr interessante Geschichte:
 
Schuld an allem hat ein gewisser Hermann Häselein. Vor knapp 700 Jahren, am 24. Juni 1342, wurde Jungholz in einem Kaufvertrag erstmals urkundlich erwähnt.Der Vertrag hat den Kauf des Jungholzer Gebietes zum Inhalt und der Käufer, Heinz Lochpühler, stammt aus dem Tannheimer Tal, welches unter Erzherzog Siegmund mit Tirol vereinigt worden war. Nach damaligem Allgäuer Rechtsbrauch war der Landkäufer nach Tannheim steuerpflichtig. Dies wurde seit Generationen weiter so gehandhabt und so kam das Gebiet gegen alle geographischen Gegebenheiten zu Tirol, wo es trotz heftiger Grenzstreitigkeiten im 15. und 18. Jahrhundert bis heute geblieben ist.
 

Geöffnet! MI bis 17 Uhr.

Ruhetage
  • Donnerstag
Erreichbarkeit/Anreise

Auf der Autobahn A7 bei der Ausfahrt "Oy-Mittelberg" auf der B310 Richtung Wertach und weiter nach Jungholz. Von Tiroler Seite über Reutte auf die B198 Richtung Lechtal bis Weißenbach, über den Gaichtpass entlang der B199 bis nach Oberjoch und dann weiter nach Jungholz.

​Mit dem Zug nach Sonthofen, Pfronten/Ried oder Reutte, weiter mit dem Bus nach Jungholz.

Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte
Unterkünfte