Gäste

Aktualisierte Seite mit Stand vom 10. Juni 2021 um 8.00 Uhr. Änderungen vorbehalten!

COVID-19 UPDATE für die Ferienregion Tannheimer Tal

Einreise ins Tannheimer Tal

Der Tourismusverband Tannheimer Tal empfiehlt allen Gästen bei der Anreise ein gültiges negatives Testergebnis (PCR-Test, nicht älter, als 72 Stunden, Antigen Test, nicht älter als 48 Stunden) mitzuführen, da ständig wechselnde Verordnungen keine genaue Aussage zulassen. Außerdem werden Probleme bei der Einreise an der Grenze durch das Mitführen des Testes vermieden. Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr benötigen keinen Test.


Weitere Lockerungen ab 10. Juni bzw. 1. Juli

Informationen zu den weiteren Lockernungen finden Sie auf folgender Webseite: www.sichere-gastfreundschaft.at

 

Testungen vor Ort – Antigen Tests


Die gratis Testungen – Antigen Tests, Gültigkeit 48 Stunden -  werden durch das Fachpersonal vor Ort durchgeführt.

Testbus – Standort in Tannheim bei der Tourismusinfo, tägliche Testungen ab Donnerstag 20. Mai von 9 bis 17 Uhr

Antigen-Tests im Gemeindeamt Jungholz:
Mittwoch: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Freitag 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

 

Deutschland: Erleichterungen für Rückreisende aus Risikogebieten

Mit 13.05.2021 ist in Deutschland eine neue, einheitliche Verordnung für Rückreisende aus Risikogebieten in Kraft getreten. Für die Einreise aus einem einfachen Risikogebiet gilt: Getestete, geimpfte und genese Personen müssen nicht in Quarantäne, wenn sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen können. Somit können sich Rückreisende aus Tirol, die weder geimpft noch genesen sind, zukünftig ebenfalls mit einem negativen Test von der Quarantänepflicht befreien. 

Wichtige Informationen für Ihren Urlaub in der Ferienregion Tannheimer Tal