Tourismusverband Tannheimer Tal
bewölkt, etwas Schnee -2°C / -1°C
interaktive Karte
Tourismusverband Tannheimer Tal

Klettersteig Lachenspitze

Bergsteigen / Klettern

Eine Genusstour für jeden Kletterer. Genießen Sie den Blick über das Panorama der Alpen.

Der Klettersteig ist gut beschildert und auch sehr gut gesichert. Für den Durchstieg des Klettersteigs werden ca. 2 Stunden benötigt. Der Klettersteig ist ohne Notausstiegsmöglichkeit und hat einige ausgesetzte Passagen. Die Schwierigkeitsstufe beträgt C mit ein paar D Stellen oder Stufe 3 (von 6). Der Abstieg erfolgt über den markierten Normalweg zurück zur Landsberger Hütte. Dort gibt es auch einige Klettersteigsets auszuleihen.

Genießen Sie diesen unbeschreiblich schönen 3- Seen- Blick von der Lachenspitze aus...

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
4 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
5 von 6
aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour Rundtour Einkehrmöglichkeit
Startpunkt der Tour:

Landsberger Hütte

Zielpunkt der Tour:

Landsberger Hütte

Tipp des Autors Neben dem Klettersteig gibt es einen "Übungsklettersteig" mit allen Schwierigkeiten. Hier kann man alle Schwierigkeiten testen.

Vom Vilsalpsee zur oberen Traualpe, vorbei am Traualpsee zur Landsberger Hütte. Genau im "Biergarten" vor der Eingangstür zweigt ein Steig hinunter zur Lache ab. Diesem folgt man in die Senke mit der Lache unter der Nordwand und zweigt dann rechts ab. Auf Steigspuren der Wand folgen. von dort in wenigen Schritten zur Felswand und rechts zum Einstieg.

Auf der Autobahn A7 bei der Ausfahrt "Oy-Mittelberg" auf der B310 Richtung Wertach und nach Oberjoch. Dort der Ausschilderung "Tannheimer Tal" B199 folgen, Ausfahrt Tannheim. Weiter zum Vilsalpsee und zur Landsberger Hütte (Fußmarsch).
Von Tiroler Seite über Reutte auf die B198 Richtung Lechtal bis Weißenbach, über den Gaichtpass entlang der B199 bis Ausfahrt Tannheim. Weiter Richtung Vilsalpee, bei der Schottergrube links Richtung Gappfenfeldalpe und weiter zu zur Landsberger Hütte (Fußmarsch).

In Tannheim bei den Bergbahnen. (Einfahrt zum See zw. 10.00 Uhr und 17.00 Uhr gesperrt).

Mit dem Zug nach Sonthofen, Pfronten/Ried oder Reutte, weiter mit dem Bus nach Tannheim.



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit mittel
Länge 2,4 km
Aufstieg 310 m
Abstieg 310 m
Dauer 3h 45´
Niedrigster Punkt 1786 m
Höchster Punkt 2080 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Tourismusverband Tannheimer Tal, Author: TVB Tannheimer Tal

Zurück zum letzten Suchergebnis