Tourismusverband Tannheimer Tal
recht sonnig 7°C / 16°C
interaktive Karte
Tourismusverband Tannheimer Tal

9erlebnisweg

Themen- / Erlebniswege

Lassen Sie sich inspirieren. Elf Stationen geben Informationen über die vielfältige Natur, die einzigartige Bergwelt und unser Tierreich. Tragen Sie sich ein, in das größte Gipfelbuch der Alpen.

Zwei Mal wöchentlich kostenlose Führung rund um das Neunerköpfle, Erklärung der Stationen und Eintrag in das "Größte Gipfelbuch der Alpen" mit dem erfahrenen Ski- und Bergführer Klaus. Treffpunkt an der Bergstation Neunerköpfle.

Das "Größte Gipfelbuch der Alpen

Die Wanderer können sich im Tannheimer Tal im größten Gipfelbuch der Alpen verewigen. Das größte Gipfelbuch der Alpen ist 3 m hoch und umfasst zwei Seiten von je 2,3 m Breite. Diese Einzigartigkeit ist auf dem Neunerköpfle im "wohl schönsten Hochtal Europas" zu bewundern. Sie erfahren Allgemeines über die Entstehung der Gipfelbücher, Sie lesen die lustigsten Gipfelbuchsprüche, kreieren und dichten einen eigenen Spruch und verewigen sich dadurch.

Genießen Sie die einzigartige und fantastische Aussicht über das Tannheimer Tal und erleben Sie bei guter Fernsicht einen unvergesslichen Alpenblick, verbunden mit einem Glücksgefühl der inneren Ruhe und Gelassenheit.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
2 von 6
Schwierigkeit
1 von 6
Technik
2 von 6
Erlebnis
6 von 6
Landschaft
6 von 6
aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg
Startpunkt der Tour:

Bergstation Neunerköpflebahn

Zielpunkt der Tour:

Bergstation Neunerköpflebahn

Tipp des Autors Interessanter und kurzweiliger Themenweg, bestens für Kinder geeignet.

Der Weg startet bei der Bergstation der 8er-Gondelbahn Neunerköpfle in Tannheim. Je nach Geschwindigkeit und Aufenthalt bei den Stationen müssen ca. 1 - 1,5 Stunden eingeplant werden. Wer dann noch Puste hat, macht einen kurzen Abstecher auf den Gipfel des Neunerköpfles: Dort wartet Sommer wie Winter der Eintrag in das größte Gipfelbuch der Alpen.

Der Weg kann täglich bei jedem Wetter erwandert werden. Auch im Winter wird der Weg bestens gepflegt.

Auf der Autobahn A7 bei der Ausfahrt "Oy-Mittelberg" auf der B310 Richtung Wertach und nach Oberjoch. Dort der Ausschilderung "Tannheimer Tal" B199 folgen, Ausfahrt Tannheim, Neunerköpfle Bergbahn.
Von Tiroler Seite über Reutte auf die B198 Richtung Lechtal bis Weißenbach, über den Gaichtpass entlang der B199 bis Ausfahrt Tannheim, Neunerköpfle Bergbahn.

An der Talstation der Bergbahn Neunerköpfle - kostenpflichtig

Mit dem Zug nach Sonthofen, Pfronten/Ried oder Reutte, weiter mit dem Bus nach Tannheim.



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit leicht
Länge 1,3 km
Aufstieg 79 m
Abstieg 78 m
Dauer 1h 10´
Niedrigster Punkt 1779 m
Höchster Punkt 1841 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Tourismusverband Tannheimer Tal, Author: TVB Tannheimer Tal

Zurück zum letzten Suchergebnis