Stimmungsbild auf der Seite: Kinder & Familie im Winter

wählen Sie die gewünschte Betriebsart Ihrer Unterkunft im Tannheimer Tal

Das Tannheimer Tal ist ein „Tiroler Familiennest“

Skifahren für die ganze Familie

Skiurlaub im Tannheimer Tal lohnt sich für die ganze Familie. Schließlich trägt das Tiroler Hochtal das Gütesiegel „Tiroler Familiennest“ für besondere Familienfreundlichkeit.

Sechs Kinderländer, 55 Pistenkilometer für alle Könnensstufen, preiswerte Pistenpässe, Schneesicherheit und familienfreundliche Unterkünfte machen die Winterferien im Tannheimer Tal zu einem Erlebnis für Groß und Klein. Abenteuertag im Schnee, Kinderwellness und Schlittenhundefahrten für die Kleinen sind nur drei Beispiele für das überdurchschnittliche Ferien-Programm des Tannheimer Tals. Kein Wunder also, dass die Urlaubsregion schon seit vier Jahren das Gütesiegel „Tiroler Familiennest“ trägt. Spielerisch Skifahren lernen die Sprösslinge in den sechs „Kinderländern“ – sechs liebevoll gestaltete Skiberge für kleine Anfänger – des Tannheimer Tals. Kinder, die lieber gemeinsam mit den Eltern die Pisten erkunden möchten, fahren bis zum sechsten Lebensjahr kostenlos. Für Familien bietet das Tannheimer Tal besonders günstige Lift-Tickets an.

Familienfreundlich ist auch die Anreise: Das Tannheimer Tal liegt an der Grenze zum deutschen Allgäu  und ist mautfrei zu erreichen. Bei Fahrt über die A7 ist es das erste Wintersportgebiet in den Alpen. Weitere Informationen zum Tiroler Hochtal sind erhältlich unter www.tannheimertal.com.